Ihr Wildparkbesuch in Corona-Zeiten

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

grundsätzlich hat der Wildpark Oberreith ab 11. Mai wieder regulär für Besucher geöffnet. Doch besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen an erster Stelle. Aktuelle Informationen zu einem Besuch in Oberreith sowie zu wichtigen Schutzmaßnahmen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sie können uns gerne jederzeit besuchen!

Ein Kartenvorverkauf bzw. Reservierung ist nicht notwendig!


Aktuelles zum Waldseilgarten

(Öffnet am 30.05.2020)

UNSERE CORONA-PRÄVENTION:

  • Keine Anmeldung nötig.

  • Mund-Nasen-Schutz ist auf der Terrasse und bei der Einweisung erforderlich. Unter Beachtung der Sicherheitsabstände ist während des Kletterns und Bogenschießens keine Gesichtsmaske notwendig.

  • Wir empfehlen Handschuhe beim Klettern. Ihr könnt eigene Handschuhe mitbringen oder Handschuhe bei uns käuflich erwerben. (verschiedene Größen je Paar 2,50 €)

  • Helm ist Pflicht und den bekommt Ihr von uns. Möchtet Ihr gerne Euren eigenen mitbringen, dann sind Sporthelme (z.B. Fahrrad-, Kletter-, Reithelme) erlaubt.

 

Wir bitten um Eurer Verständnis und die Einhaltung der Präventionsmaßnahmen zu Eurem und unserem Schutz.

 

Bitte denkt an Euren Mund-Nasen-Schutz!


Unter dem Motto der gegenseitigen Rücksichtnahme freuen wir uns auf Euer Kommen.


Mit welchen Einschränkungen muss ich während meines Besuchs rechnen?


Fragen und Antworten

Gibt es eine Mund- und Nasenschutzpflicht?

Können sich Tiere mit dem Coronavirus (COVID-19) infizieren?

Wird die geschlossene Zeit an bestehende Jahreskarten angehängt?

„Liebe Jahreskartenbesitzer,
wir möchten Euch die Corona Zeit ein wenig versüßen und Euch so ein Lächeln ins Gesicht zaubern"

Ja, die geschlossenen Tage werden der Jahreskarte dementsprechend angehängt (55 Tage).